Empfohlenes Rezept

Herbstsalat mit Ziegenkäsebällchen

Zubereitungszeit: 35-40 Minuten Menge: 4 Portionen

Zutaten:

Für den Salat:
500 g Süßkartoffel
2 große rote Rüben
1 kleiner Kürbis
4 EL Olivenöl
4 EL Kürbiskerne
250 g Salat {gemischt}
1 Pkg. Vogerlsalat
2 x Gläser Mandl’s Ziegenhof Bio-Ziegenkäsebällchen in Öl Kürbiskern
schmecken Salz & Pfeffer
Für das Dressing:
8 EL Kürbiskernöl
8 EL Essig
schmecken Salz & Pfeffer

Zubereitung

Für den Salat: Den Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Süßkartoffel waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Kürbis waschen und putzen, schälen und achteln. Mit drei Esslöffeln Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Heißluft für rund 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die roten Rüben schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit einem Esslöffel Olivenöl sowie Salz und Pfeffer marinieren und für die letzten zehn Minuten mit den Süßkartoffeln im Backofen mit garen.

Den Salat und den Vogerlsalat auf vier Tellern verteilen. Die Süßkartoffel und den Kürbis sowie die roten Rüben auf den Salaten verteilen, mit den Ziegenkäsebällchen belegen. Die  Kürbiskerne auf den Salaten verteilen.

Für das Dressing: Alle Zutaten miteinander verrühren. Das Dressing kurz im Kühlschrank kaltstellen und den Salat erst kurz vor dem Servieren damit beträufeln. 

Tipp: Das Öl der Ziegenkäsebällchen kann auch für das Dressing verwendet werden, da es besonders aromatisch ist.

© cookingCatrin